Spendenaktion für Neunkirchner Tafel e.V.

|

Neunkirchen, 30. November 2020. Als es im März 2020 zum Lockdown kam, richtete sich unsere Bezirksdirektorin Regina Heil – wie viele Berufstätige – zu Hause ein Homeoffice ein. »Trotzdem hatte ich auf einmal mehr Zeit als sonst, die ich irgendwie sinnvoll nutzen wollte. Im Radio hörte ich in einem Bericht über die Tafeln, dass sich hier vor allem ältere Menschen als ehrenamtliche Helfer engagieren. Da diese zur Risikogruppe gehören, mussten viele Tafeln geschlossen bleiben. Eine Katastrophe, da viele Menschen nicht mehr mit Essen versorgt werden konnten«, so Heil.

Daraufhin griff sie zum Telefon und bot der Tafel in ihrem Heimatort ihre Mithilfe an. Seitdem ist sie dort regelmäßig im Einsatz und hilft mit gemeinsam mit drei weiteren Ehrenamtlichen bei der Sortierung von Obst und Gemüse, das von Lebensmittelmärkten bereitgestellt wird. Auch bei der Verteilung der Lebensmittel an die rund 400 Bedürftigen vor Ort, bei der es zum einen um gerechte Zuteilung und zum anderen um die Kontrolle der Einhaltung von Hygienevorschriften geht, hilft Heil tatkräftig mit. Eine Aufgabe mit viel Verantwortung.

Als bei der Neunkirchner Tafel die Anschaffung einer zweiten Kühlanlage diskutiert wurde, um mehr Lebensmittel über einen längeren Zeitraum bereithalten zu können, zögerten Regina Heil und das OVB Hilfswerk nicht und stellten gemeinsam einen Betrag von 1.500 Euro zur Anschaffung zur Verfügung.

Leider reicht diese Spende noch nicht aus, um der Neunkirchner Tafel e.V. die Anschaffung der zusätzlichen Kühlanlage, die 4.000 Euro kostet, zu ermöglichen. Bei der Tafel, die sich nur aus Spenden von Unternehmen und privaten Personen finanziert, klafft derzeit leider noch eine Finanzierungslücke. Aus diesem Grund rufen Frau Heil und ihre 45 ehrenamtlichen Mitstreiter der Tafel zu weiteren Spenden auf, um möglichst bald über ausreichend Kühlkapazitäten verfügen zu können.

Sie können die Arbeit des Vereins »Neunkirchner Tafel e.V.«. mit einer finanziellen Spende auf das hier angegebene Konto unterstützen. Selbstverständlich werden gerne auch Sachspenden angenommen:

Empfänger: Neunkirchner Tafel e.V.
Bank: Sparkasse Burbach-Neunkirchen
IBAN: DE61 4605 1240 0001 0142 16
Verwendungszweck: Stichwort OVB Hilfswerk

zurück  

Entdecken Sie unsere spannenden Beiträge

| OVB-Hilfswerk

Neue SOS-Kinderdorffamilie für Prignitz

Der brandenburgische Landkreis Prignitz gehört zu den strukturschwächsten Regionen Deutschlands. Es gibt eine Reihe von Problemen, unter anderem ein hohes Maß an Kinderarmut und eine im Deutschland-Vergleich höhere Jugendarbeitslosigkeit.

| OVB-Hilfswerk

Dankesworte

Wir möchten Herrn Heitz als maßgeblichen Wegbegleiter des OVB Hilfswerks auf diese Weise noch einmal von Herzen für seine persönliche Unterstützung und sein drei Jahrzehnte währendes Engagement für Menschen in Not danken.