Ja, mir san mit‘m Radl da

|

Bayreuth, 22. Mai 2017 – Alexander Kaufmann und sein Rennrad sind auf der Jagd nach Prämien. Dabei geht es dem europaweit bekannten Redner und Coach nicht um den Gesamtsieg oder um neue Bestzeiten, sondern um den guten Zweck, für den er insgesamt 1000 Kilometer zurücklegt. Kräftige Unterstützung bekommt der 49-jährige von OVB Landesdirektor Oliver Weber und seinem Team, die die Aktion mit 2.000 Euro unterstützen.

Der Startschuss für die Charity Radtour fiel am 22. Mai im Nürnberger Land. Das Ziel war Neubrandenburg sowie Spendeneinnahmen von 10.000 Euro. Zugesagt wurden ihm für seine Leistung letztlich sogar mehr als 20.000 Euro. Kaufmann stellt sein karitatives Engagement seit vielen Jahren in den Dienst des Kinderhilfswerks „ICH – International Children Help e.V.“, das Kindern und Jugendlichen in Not weltweit hilft. Auch mit dieser Aktion möchte er eine ganze Reihe von Projekten des Kinderhilfswerks, unter anderem ein neues Kinderkrebszentrum in München, fördern.

Das Team um Oliver Weber, Landesdirektor für die OVB Vermögensberatung AG, ist kurz vor Bayreuth per Rad auf Kaufmann getroffen, um ihn dann auf seiner großen Spendentour ein Stück des Weges zu begleiten. Weber und sein Team wollen ihren langjährigen Wegbegleiter mit ihrer Aktion in seinem Vorhaben bestärken und zeigen sich begeistert von Kaufmanns Projekt: „Er geht an seine Grenzen, um Kindern und Jugendlichen, die auf Hilfe anderer angewiesen sind, zu helfen.

Ein wichtiges Etappenziel ist das OVB Büro in der Karlsbaderstraße 1 b. Dort hat Kaufmann von Oliver Weber und dem OVB Hilfswerk „Menschen in Not e.V.“ eine gemeinsame Spende in Höhe von 2.000 Euro mit auf den weiteren Weg nehmen können.

zurück  

Entdecken Sie unsere spannenden Beiträge

| OVB Hilfswerk

Runter vom Bürostuhl und rein in die Sportschuhe – für die Kinder der Villa Kunterbunt!

Auch in diesem Jahr ging ein Team mit Vertretern der OVB Holding AG und der OVB Vermögensberatung AG – sowie erstmalig der Kölner Bezirksdirektion Ziehdorn der OVB – beim „B2 Run“ der Deutschen Firmenlaufmeisterschaft in Köln an den Start.