Wenn kleine Träume wahr werden

Ein großer, geschmückter Tannenbaum, gutes Essen und reichlich Geschenke, so sieht es zu Weihnachten in den meisten Familien aus. Doch nicht jedes Kind feiert so. Es gibt Kinder, die zum Beispiel in Kinderheimen leben und sogar ganz auf ihre Familie verzichten müssen. Die Feiertage erleben manche nur als Tage wie jeden anderen, mit dem üblichen Tagesablauf und ohne Geschenke.

 

Wenn kleine Träume wahr werden

25. Dezember 2019. Ein großer, geschmückter Tannenbaum, gutes Essen und reichlich Geschenke, so sieht es zu Weihnachten in den meisten Familien aus. Doch nicht jedes Kind feiert so. Es gibt Kinder, die zum Beispiel in Kinderheimen leben und sogar ganz auf ihre Familie verzichten müssen. Die Feiertage erleben manche nur als Tage wie jeden anderen, mit dem üblichen Tagesablauf und ohne Geschenke.

Aus diesem Grund hatten sich Sevcan und Dennis Ehmke, Bezirksleiterin und Regionaldirektor bei der OVB Vermögensberatung AG, etwas ganz Besonderes ausgedacht. Alle zwölf Kinder des Hauses Arild, die über Weihnachten nicht zu ihren Familien fahren konnten, durften Wunschzettel schreiben, die dann den hauseigenen Weihnachtsbaum der OVB Direktion Ehmke schmückten. Mit der tatkräftigen Unterstützung von Familie, Freunden und Kunden konnten alle Geschenke besorgt werden.

Haus Arild ist ein Lern- und Lebensort für Kinder und Jugendliche mit besonderem Förderbedarf, die aus ganz unterschiedlichen persönlichen oder sozialen Gründen besondere Hilfestellung benötigen. In der Einrichtung erfahren sie diese, gewinnen an Selbstvertrauen, knüpfen Freundschaften und fühlen sich geborgen. Die Bewohner des Hauses entdecken neue Fähigkeiten und Talente und lernen Verantwortung zu tragen.

Viele der Kinder kommen aus Verhältnissen, in denen die Erfüllung größerer Wünsche ohne weiteres nicht möglich ist. So bleibt das erträumte Fahrrad, Kuscheltier oder Spielzeug oft lange Zeit auf der Wunschliste. Dank des persönlichen Engagements von Sevcan und Dennis Ehmke und der gesamten OVB Direktion in Lübeck gingen in diesem Jahr Wünsche in Erfüllung. Man gab sich besonders viel Mühe, den Kindern am ersten Weihnachtstag eine schöne Weihnachtsfeier zu ermöglichen: Gemeinsam wurde musiziert, der selbstgebackene Kuchen genossen und die Geschenke ausgepackt. So wurde es ein besonderer Festtag für alle Beteiligten. »Das Lachen und die Freude der Kinder war für mich das größte Geschenk!,« so Sevcan Ehmke.

Auch das OVB Hilfswerk »Menschen in Not e.V.«, der gemeinnützige und mildtätige Verein der OVB Deutschland, war von diesem besonderen Engagement begeistert und spendet daher zusätzliche 2.000 Euro an das Haus Arild.

Jeder, der das Projekt unterstützen möchte, kann dies auf unterschiedliche Art und Weise tun. Unter anderem können Interessierte den Verein durch ehrenamtliche Mitarbeit oder durch direkte Spenden auf das unten angegebene Spendenkonto unterstützen.

Spendenkonto:
Kontoinhaber: Verein zur Förderung heilender und menschenbildender Erziehung e.V., Bliestorf
Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg
IBAN: DE76 2305 2750 0006 0061 40
BIC: NOLADE21RZB

zurück   auf Facebook teilen 
 

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.  Mehr

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.