Kölner Klinikclowns bringen Patienten zum Strahlen

Strahlende Augen, fröhliches Lachen und gute Laune. Dafür sorgen die Kölner Klinikclowns. Mit ihrer neugierigen, lustigen aber auch liebevollen Art gehen sie ganz individuell auf die Bedürfnisse der kleinen Patientinnen und Patienten ein.

Kölner Klinikclowns bringen Patienten zum Strahlen

Köln 20.08.2020. Strahlende Augen, fröhliches Lachen und gute Laune. Dafür sorgen die Kölner Klinikclowns. Mit ihrer neugierigen, lustigen aber auch liebevollen Art gehen sie ganz individuell auf die Bedürfnisse der kleinen Patientinnen und Patienten ein. Ihre Passion ist es, für diese eine kurze Auszeit aus dem Klinikalltag zu schaffen. Nicht nur die Kranken, auch Ärzte, Pflegekräfte und die Angehörigen freuen sich über den Besuch der Klinikclowns, die ihnen einen Moment der Leichtigkeit, kurzes Vergessen der Schmerzen und Ängste schenken.

Gerade für die kleinen Patienten stellt ein Krankenhausaufenthalt eine Herausforderung dar. Die ungewohnte Umgebung, fremde Geräusche und Gerüche lassen Kinder ängstlich werden. Mit bunten Luftballons, kreativem Geschick und viel Einfühlungsvermögen schaffen es die Kölner Klinikclowns, dass die Kinder Vertrauen aufbauen und sich auf die neue Situation einlassen können.

Die Kölner Klinikclowns besuchen nicht nur Kinder, sondern auch demenziell veränderte alte Menschen in Pflegeheimen. Mit viel Komik und Musik werden alte Erinnerungen geweckt und es wird eine fröhliche Atmosphäre geschaffen, in der sich die Bewohner wohl fühlen.

Auch Besuche bei schwer- und schwerstbehinderten Jugendlichen und Erwachsenen sowie in Hospizen für Kinder- und Erwachse gehören zu den Einsatzorten der Klinikclowns. In diesem geschützten Raum bewirken die Besuche der Clowns glückliche Begegnungen, die ein ruhiges, frohes und leichteres Abschiednehmen möglich machen.

Zum wiederholten Mal engagieren sich die Kollegen der OVB Vermögensberatung AG am Kölner Stammsitz sozial und unterstützen dieses Mal die wertvolle Arbeit der Kölner Klinikclowns mit einer Spende von 2.000 Euro. »Die Arbeit der Kölner Klinikclowns ist großartig! Klinikaufenthalte sind meist schwere Lebenssituationen. Um in diesen Momenten eine liebevolle und fröhliche Atmosphäre zu schaffen, braucht es ein hohes Maß an Aufmerksamkeit und Empathie«, so Christian Höfel, Vertriebsvorstand der OVB Vermögensberatung AG. Die Spendensumme war im Rahmen einer deutschlandweiten internen Feedback-Aktion von OVB Finanzermittlerinnen und Finanzvermittlern zusammengekommen.

Aufgrund der besonderen Gefährdung ihrer Schützlinge, an COVID-19 zu erkranken, hatten sich die Kölner Klinikclowns Mitte März 2020 dazu entschlossen, eine Spielpause einzulegen. Nun starten sie wieder mit ersten Besuchen in Krankenhäusern und Seniorenheimen – selbstverständlich unter Einhaltung strengster Hygiene- und Abstandsmaßnahmen. Umso schöner ist die Wiedersehensfreude nach der langen Zeit der Isolation.

Jeder, der die Arbeit der Kölner Klinikclowns unterstützen möchte, kann dies auf unterschiedliche Art und Weise tun. Unter anderem können Interessierte den Verein durch direkte Spenden auf das unten angegebene Spendenkonto unterstützen.

per Paypal
Kontoinhaber: Kölner Klinikclowns e.V.
https://www.koelner-klinikclowns.de/index.php/spenden

Per Banküberweisung an
Kontoinhaber: Kölner Klinikclowns e.V.
Bank für Sozialwirtschaft Köln
IBAN: DE42 3702 0500 1213 1415 16
BIC: BFSWDE33XX

zurück   auf Facebook teilen 

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.