Basketball als Brücke in die Zukunft

|

Köln, 2. Dezember 2019.  »Körbe für Köln e.V.« ist mehr als ein Sportangebot in den Wohngebieten Kölns mit besonderem Förderbedarf. Das Programm wird aktuell in sieben Stadtbezirken umgesetzt, um sozial benachteiligten, jungen Menschen neue Perspektiven aufzuzeigen.

Neben der Auswahl und Aufwertung von Sporträumen werden regelmäßige, niederschwellige und kostenfreie Sportangebote (z.B. Basketball, Fußball, Entspannungstrainings) von Sportpädagogen durchgeführt. Dies erfolgt in enger Vernetzung mit Schulen, der Jugendsozialarbeit und Sportvereinen. Die Jugendlichen erfahren auch in alltäglichen Dingen die Unterstützung durch qualifizierte Bezugspersonen. Sei es im Sozialleben, in der Stärkung ihrer Persönlichkeit oder dem Umgang mit Konfliktsituationen. Weiterhin werden interessierte Jugendliche auch an regelmäßige, örtliche Angebote zur beruflichen Orientierung herangeführt und bei Interesse selbst für ein Ehrenamt im Sport ausgebildet.

Diese Initiative zu unterstützen, bedeutet dem Vorstand der OVB Vermögensberatung AG viel, denn Köln ist nicht nur die Heimat des Vereins, sondern auch der OVB. Doch vor allem der Angebotsmix, Jugendliche über den Sport zu erreichen und neue Perspektiven für sie zu schaffen, hat den Vorstand überzeugt.

Die Informationen zum Projekt erhielt OVB von Timo Bracht, Motivationscoach, Triathlet und neunfacher Ironman Sieger: Bei einer OVB Veranstaltung wurde das tolle Engagement des Vereins vorgestellt und eine Spende in Höhe von 1.500 Euro über das OVB Hilfswerk der OVB Deutschland zugesagt.

Um sich auch persönlich einzubringen, laufen bereits jetzt die Planungen, wie sich das OVB Team im nächsten Jahr aktiv einbringen kann.

»Körbe für Köln e.V.« ist ein anerkannter, freier Träger der Jugendhilfe, Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband sowie eine Gemeinschaftsinitiative der RheinEnergie Stiftung Jugend, Beruf, Wissenschaft, der Deutschen Sporthochschule Köln, der Stadt Köln (Sportamt und Amt für Kinder, Jugend und Familie) der Sportjugend Köln im Stadtsportbund.

Jeder, der die Arbeit des Vereins unterstützen möchte, kann dies auf unterschiedliche Art und Weise tun. Unter anderem können Interessierte dem Verein durch ehrenamtliche Mitarbeit oder durch direkte Spenden auf das unten angegebene Spendenkonto helfen. 

Spendenkonto:
Kontoinhaber: Körbe für Köln e.V.
Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE81 3705 0198 0075 2029 60
BIC: COLSDE33

zurück  

Entdecken Sie unsere spannenden Beiträge

| OVB-Hilfswerk

Reiseerlebnisse für Menschen mit Assistenzbedarf

Die Welt bereisen und immer neue Orte entdecken, die Sehnsucht nach dem Unbekannten. Für Menschen mit ausgeprägter körperlicher Behinderung eine Hürde, die ohne Hilfe nicht zu überwinden ist.

| OVB-Hilfswerk

Lebensretter mit Spürnase feiern 10-jähriges Jubiläum – Spendenaktion für Rettungshundestaffel

Voller Stolz feiert die Rettungshundestaffel in Gera in diesem Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum. Seit 2010 ist der Rettungshundezug ein fester Bestandteil des Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Regionalverbandes Ostthüringen e.V. mit Sitz in Gera.