Verliebtes Paar bei Gartenparty
Ich bin es mir wert!

Die private Krankenversicherung (PKV)

Wie willst Du bei Krankheit behandelt werden? Für einen Beitrag von weit über 900€ im Monat bietet Dir die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur eine Grundabsicherung. Wenn Du Dich für einen Wechsel in die private Krankenversicherung (PKV) entscheidest, sollte für Dich jedoch nicht die Beitragsersparnis an erster Stelle stehen – sondern Deine Gesundheit!

Wer kann sich für eine private Krankenversicherung entscheiden?

In der Regel können sich höherverdienende Arbeitnehmer, Berufseinsteiger & -wechsler sowie Selbstständige für eine PKV entscheiden.

Eine perfekte Krankenversicherung bietet Dir umfassende Leistungen und möglichst stabile Beiträge.

Berufseinsteiger und Berufswechsler

Du kannst Dich sofort für eine PKV entscheiden, wenn Dein Einkommen die Jahresarbeitsentgeltgrenze hochgerechnet überschreitet.

Höherverdienende Arbeitnehmer

Du kannst Dich privat krankenversichern, wenn Dein regelmäßiges Jahresarbeitsentgelt die maßgebliche gesetzliche Einkommensgrenze überschreitet.

Überschreitest Du diese Jahresarbeitsentgeltgrenze im Laufe einer Beschäftigung, kannst Du zum 1. Januar des folgenden Jahres in die PKV wechseln.
Weitere Voraussetzung: Auch die für das darauf folgende Kalenderjahr geltende Grenze muss überschritten werden.

Selbstständige

Du bist im Regelfall nicht in der GKV versicherungspflichtig und kannst Dich für die PKV entscheiden.

Lasse jetzt deine private Krankenversicherung prüfen!

Nutze unser Kontaktformular und sicher dir einen Termin zur unverbindlichen Beratung.

Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Oops, an error occurred! Code: 20220701182657a1e5546b