Wenn der Chef ein guter Freund ist

Der Führungsstil und Charakter eines Chefs spielen häufig eine entscheidende Rolle dabei, ob Mitarbeiter sich im Job wohl fühlen oder nicht. Er sollte seine Angestellten respektvoll behandeln, motivieren können und immer ein offenes Ohr haben – ein Freund ist er allerdings in den seltensten Fällen. Bei Emanuel Warzecha und David Storch ist das anders. Sie ziehen auch privat an einem Strang und könnten sich nichts Besseres vorstellen.

Das perfekte Match

Emanuel wollte schon immer sein eigener Chef sein und möglichst viel mit anderen Menschen zusammenarbeiten. Bei OVB wurde er fündig: Als Führungskraft hat er die anspruchsvolle Aufgabe, ein leistungsstarkes und zuverlässiges Team aufzubauen und Potenziale in Menschen zu erkennen. Und genau dieses sah er in David. Die beiden kannten sich schon von Kindesbeinen an, aber erst die Arbeit schaffte eine Verbindung. „David hat mit seiner Entschlossenheit einfach von Anfang an perfekt in mein Team gepasst“, erzählt Emanuel.

Nur im Team ist man stark

„Bei uns hat es sich ganz natürlich entwickelt. Wir haben viel Zeit zusammen verbracht, unsere Ehefrauen sind Freundinnen geworden, wir haben begonnen, Urlaube miteinander zu verbringen und festgestellt, dass wir sogar unsere größte Leidenschaft teilen“, sagt David. Die beiden fahren in ihrer Freizeit Downhill. Dieser Extremsport hat ihrer Ansicht nach viel mit ihrer Arbeit gemeinsam: Man hält sich gegenseitig den Rücken frei, motiviert sich, plant zusammen die Strecke, feiert, wenn man ein Hindernis überwunden hat und endlich am Ziel angekommen ist. „Als Team überwinden wir jedes Hindernis – sowohl im Sport als auch bei der Arbeit. Wir lassen den anderen nie im Stich“, erklärt David.

Der OVB Karriereplan

Mit Emanuel an seiner Seite steigt David immer weiter die Karriereleiter hinauf. Die Basis dafür ist der OVB Karriereplan. „Jeder, unabhängig vom beruflichen und privaten Background, hat in unserem Unternehmen die gleichen Karrieremöglichkeiten. Der Karriereplan ist etwas, das für jeden konsistente Regeln vorgibt. So weiß man immer, welcher Schritt als nächstes zu gehen ist. „Es reicht eben nicht nur aus, ein Ziel zu haben, sondern man muss auch wissen, welche Steps auf dem Weg dorthin notwendig sind. Hat man dann auch noch einen guten Chef als Stütze an seiner Seite, steht einer vielversprechenden Karriere nichts mehr im Wege“, erklärt David.

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.